Datenschutzerklärung

ZUSATZINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

 

VERANTWORTLICH: Wer ist für den Datenschutz verantwortlich?

Identität: XTRAICE, S.L. con CIF B-91295212

Anschrift: Salteras (Sevilla), en Polígono Pol. Ind. Los Llanos 2, c/. Extremadura

Telefon: 955110357.

E-Mail: info@xtraice.com

 

ZWECK: Zu welchem Zweck dient der Datenschutz?

Die persönlichen Daten des Nutzers werden folgendermaßen behandelt:

-Verwaltung und Bearbeitung der Registrierung im Internet, um mit Ihnen in Verbindung zu treten und alle offenen Fragen über unsere Dienstleistungen und Produkte zu klären.

-Verwaltung und Bearbeitung Ihres Online-Kaufes. Wir verwenden die persönlichen Daten des Kunden, um Ihre Bestellung zu bearbeiten, zu liefern, sowie die Rechnung für Ihren Einkauf auszustellen.

-Verwaltung beim Verkauf und / oder Vermietung von Eisbahnen. Wir verwenden die persönlichen Daten des Kunden, für die Lieferung und den Aufbau der Eisbahn, sowie die Erstellung der Rechnung, die sich aus der erbrachten Dienstleistung ergibt.

-Verwaltung und Versand von Informationen über Aktionen, Neuigkeiten, Angebote und andere Werbekommunikationen der Produkte und Dienstleistungen, die von Extraice, S. L., mit elektronischen Mitteln (E-Mail, SMS, WhatsApp, Fax, LinkedIn usw.) angeboten werden.

-Beantwortung auf Rechtsausübung, Anfragen und Beanstandungen.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespreichert?

-Die Bereitstellung persönlicher Daten zur Ausübung unserer Dienstleistungen und zum Verkauf unserer Produkte, werden über 5 Jahre ab dem Zeitpunkt der Übermittlung aufbewahrt. Dieser Zeitraum erhöht sich, wenn die Daten der betreffenden Personen für die Verwaltung von Beanstandungen, Zahlungsausfällen und anderen Belangen notwendig wären.

-Die gesammelten Daten für das Senden von kommerziellen Mitteilungen werden so lange aufbewahrt, bis der Betreffende seine Zustimmung widerruft.

 

RECHTMÄSSIGKEITSERKLÄRUNG: Was ist die Rechtmäßigkeitserklärung für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die rechtliche Grundlage für die Behandlung Ihrer Daten ist:

Umsetzung des Vertrags: Die rechtliche Grundlage für den Umgang mit den persönlichen Daten der Betreffenden für den Verkauf oder die Vermietung von Eisbahnen, ist der Abschluß eines Kauf- oder Mietvertrages. In diesem Sinne, ist der Betreffende verpflichtet, diese notwendigen Daten mitzuteilen. Wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, ist es nicht möglich, den Verkauf oder die Vermietung durchzuführen.

Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung: Die Bearbeitung und Ausstellung von Verkaufs- und Dienstleistungsrechnungen an Kunden beruhen auf einer gesetzlichen Verpflichtung.

Zustimmung des Betreffenden: Die Versendung von kommerziellen Mitteilungen über Produkte und Dienstleistungen mit elektronischen Mitteln bedarf der Zustimmung der Betreffenden. Die Verwaltung und Lieferung des Online-Verkaufes basiert auch auf dieser rechtlichen Grundlage der Zustimmung mit Beantwortung von Fragen über unsere Website und andere elektronische Mittel.

 

EMPFÄNGER: An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergeleitet?”

Die persönlichen Daten des Betreffenden können an folgende Empfänger mitgeteilt werden

-Öffentliche Verwaltungen und öffentliche Behörden, wenn diese es erfordern.

-Lieferanten, mit dem Zweck, den Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen zu vervollständigen. (Kurierdienste, Transportunternehmen, Banken)

“Es gibt keine internationalen Datenübertragungen”

 

RECHTE: Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen?

Jede Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob EXTRAICE, S.L. persönliche Daten behandelt, die sie betrifft oder nicht.

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung: Die Betreffenden haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sowie die Berichtigung ungenauer Daten anzufordern oder gegebenenfalls ihre Löschung zu verlangen, wenn die Daten nicht mehr notwendig sind, für den Zweck, für den sie gespeichert wurden.

Haftungsbeschränkung: Unter bestimmten Umständen können die Betreffenden eine Einschränkung für die Verarbeitung ihrer Daten verlangen.

Widerspruchsrecht: Unter bestimmten Umständen und aus persönlichen Gründen, können die Betreffenden der Bearbeitung ihrer Daten widersprechen. Daher wird EXTRAICE, S.L. wird die Bearbeitung der Daten einstellen, außer aus zwingenden legitimen Gründen oder der Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche.

Wenn die Bearbeitung personenbezogener Daten auf Direktmarketing abzielt, hat der Betreffende das Recht, sich der Bearbeitung seiner Daten zu widersetzen, einschließlich der Erstellung von Profilen im Zusammenhang mit diesem Marketing.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Der Betreffende kann die Übertragbarkeit seiner Daten an einen anderen Datenverantwortlichen beantragen. In diesem Fall beruht es auf der rechtmäßigen Zustimmung, wenn die Verwaltung automatisiert ist und von einem Verantwortlichen zum anderen Verantwortlichen übermittelt wird, wenn technisch möglich.

Das Recht, die Zustimmung zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der Zustimmung vor dem Widerruf zu beeinträchtigen.

Recht, eine Reklamation bei der SPANISCHEN DATENSCHUTZAGENTUR einzureichen, wenn Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte einen Nachteil empfunden haben. Um sich mit der Kontrollbehörde in Verbindung zu setzen, können Sie dies über die Website www.agpd.es tun

Um diese Rechte auszuüben, kann sich der Betreffende an info@xtraice.es wenden. Wahlweise kann sich der Betreffende auch an die SPANISCHE DATENSCHUTZAGENTUR (www.agpd.es) wenden, um Informationen über diese Rechte anzufordern.

Um den Antrag auf Ausübung von Rechten zu bearbeiten, können wir Sie bitten, Ihre Identität durch Fotokopie Ihres Ausweises und / oder Reisepasses nachzuweisen